histHub-Norm

histHub-Norm entwickelt beliebig skalierbare, editionsfähige und dokumentierte Normdaten zu historischen Entitäten wie Personen, Orte, Organisationen oder Konzepte. Möglich macht dies eine Datenmodellierung mittels semantischer Ontologie. Das Pilotprodukt aus der ersten Projektphase, der histHub-Vornamen-Thesaurus, demonstriert das Potenzial dieses Ansatzes.

Durch die semantische Modellierung ist es möglich, sowohl eindeutige Zuweisungen von Vornamen zu Vornamenkonzepten durchzuführen als auch die feingranularen Unterschiede in Schreibweisen, Sprachübersetzung und Epochen abzubilden. histHub-Norm entwickelt die technische Infrastruktur zur Produktion solcher Normdaten zur Schweizer Geschichte.

Hier erfahren Sie mehr über die histHub-Ontologie.