histHub-Lab

histHub-Lab ist eine Toolbox zur Bearbeitung von Daten. Im Lab können Forschende Daten strukturieren, mit online verfügbaren Beständen anreichern, vernetzen und visualisieren.

histHubLab ermöglicht das Bearbeiten von Daten direkt und unkompliziert online. Eine Installation von Tools auf dem eigenen Rechner ist nicht nötig. Neben dem Zugang zu den Tools stellt histHub eine Reihe von Anleitungen zur Verfügung, die anhand von historischen Daten die Nutzung der verfügbaren Tools erklären. Folgende Programme stehen momentan im histHub-Lab zur Verfügung

  • OpenRefine wurde für die Strukturierung von Daten entwickelt. Neben dem Strukturieren und Aufbereiten von Daten kann OpenRefine mithilfe von APIs Verknüpfungen zu Daten aus anderen, online verfügbaren Quellen zum eigenen Datensatz hinzufügen und zusätzliche Informationen aus diesen verknüpften Datensätzen in die eigenen Daten integrieren. OpenRefine wurde ursprünglich von Google entwickelt, heute wird das Projekt Open Source weitergeführt.

Technisch setzt sich das histHub-Lab aus Containern zusammen. Die einzelnen Applikationen werden bei Bedarf gestartet, die Umgebung skaliert sich je nach Umfang der Nutzung. Es ist möglich, dass in Zukunft weitere Tools im histHub-Lab angeboten werden.